Startseite
Link verschicken   Druckansicht öffnen
 

SPORTbahnhof - Bautagebuch Teil 1 (Dez. 2020 bis Okt. 2021)


 

29. Okt. 2021

Auf den Tag genau, vier Monate nach dem ersten Spatenstich, wurde das Richtfest für den SPORTBahnhof gemeinsam mit dem Richtfest für den angrenzenden neuen Martin-Luther-Kindergarten gefeiert. Damit wurde eine wichtige Hürde auf dem Weg zur Fertigstellung der vereinseigenen Sportstätte genommen und die weiteren Bauarbeiten, insbesondere der Innenausbau, können ohne größere witterungsbedingte Einflüsse in den kommenden Wintermonaten fortgeführt werden. Mehr zum Richtfest  h i e r .

 

Gang durch das Erdgeschoß

 

 

Hochziehen Richtkranz

 

 

 

 

Der SPOTBahnhof

am Tage des Richtfestes

SPORTBahnhof am 29. Okt. 2021
Zimmermann Bauschild

 


19. Okt. 2021

Blick in die Sporträume (Rohbau) nach Anbringung der noch ungedämmten, schallschluckenden Dachelemente.

 

Vorderer Sportraum

Sportraum 1+2 (teilbar) mit Blick

zur Clemens-August-Straße

Treppenhaus

Treppenhaus

Hinterer Sportraum

Sportraum 3 ohne Trockenausbau für den

auf der rechten Seite verlaufenden Durchgangsflur

mit den Zugängen zu den drei Sporträumen.

         


18. Okt. 2021

Die Deckenelemente werden angeliefert.

Dachelemente 1   


15. Okt. 2021

Das Sicherungsnetz für die anstehende Anbringung der Dachabdeckung ist angebracht.

 

Das Bauprojekt SPORTBahnhof/Kindergarten von der Straße "Auf der Steinbredde" aus betrachtet.

 

Das Bauprojekt SPORTBahnhof/Kindergarten von der

Straße "Auf der Steinbredde" aus betrachtet.

 

Sportraum 1   Sportraum 1 (teilbar) Sportraum 1 (Bild 2)  Sportraum 1 Sportraum 2   Sportraum 2

 


12. Okt. 2021

Die Stahlträger für die Dachabdeckung sind angebracht.

 

Stahlträger für Dach 1 Stahlträger für Dach 2

 


4. Okt. 2021

Die Wände im Obergeschoß sind fertiggestellt. Als nächster größerer Baufortschritt erfolgt die Abdeckung des Gebäudes mittels der Dachkonstruktion. Diese Arbeiten sollen in der 41. Kalenderwoche beginnen.

 

Wände Obergeschoß 1 Wände Obergeschoß 2 Wände Obergeschoß 3

 


20. Sept. 2021

Die Außenwände (Obergeschoß) über dem Eingangsbereich werden betoniert.

 

 

 

Außenwände Obergeschoß betonieren 1 Außenwände Obergeschoß betonieren 2

 


24. Aug. 2021

Die Rohbauarbeiten gehen mit dem Obergeschoß weiter, wie das aufgestockte Gerüst und die bereits angebrachten Eisenbewährungen verdeutlichen.

 

Obergeschoß 1 Obergeschoß 2

 


12. Aug. 2021

Heute morgen kurz nach 8:00 Uhr war es soweit. Die ersten Deckenelemente für das Erdgeschoß wurden angeliefert und mit einem extra dafür aufgebauten Kran eingesetzt. Es handelt sich um Hohlraumelemente, bei denen lediglich die Übergangsfugen noch ausgegossen werden müssen. Mittags war das Erdgeschoß, bis auf die letzten ausstehenden Elemente, fast vollständig von oben geschlossen.

 

Deckenelemente 1 Deckenelemente 2 Deckenelemente 3
Deckenelemente 4 Deckenelemente 5

 


5. Aug. 2021

Mit dem SPORTbahnhof geht es "aufwärts". Dies ist u.a. daran erkennbar, dass Stahlbewehrung für das Obergeschoß angebracht wird. In der kommenden 32. Kalenderwoche ist vorgesehen, die Decke für das Erdgeschoß einzubauen.

 

 

 

 

 

Schalung für Obergeschoß 1

Schalung für Obergeschoß 3

 

 

 

 

Schalung für Obergeschoß 2

 


29. Juli 2021

Es geht langsam in die Höhe mit dem SPORTbahnhof. Das bei einem Neubau grundsätzlich vorgeschriebene Gerüst als Absturzsicherung ist im Aufbau.

 

Gerüst als Absturzsicherung 1 Gerüst als Absturzsicherung 2

 

  


21. Juli 2021

Langsam nimmt der SPORTbahnhof Form an, nachdem die ersten Innenwände im Erdgeschoss stehen.

 

Innenwände Erdgeschoss 1 Innenwände Erdgeschoss 2

 


15. Juli 2021

Die ersten Betonstützen stehen.

 

Betonstützen 1 Betonstützen 2 Betonstützen 3

 


9. Juli 2021

Das Gebäude entwickelt sich langsam in die Höhe. Die hintere Wand zur angrenzenden Kita ist bereits erkennbar.

 

Wand zur Kita 1 Wand zur Kita 2

 


6. Juli 2021

Die Bodenplatte wird bei dafür idealer Witterung betoniert.

Betonierung Bodenplatte 2
Betonierung Bodenplatte 1
Betonierung Bodenplatte 3

2. Juli 2021

Der Armierungs- oder Bewehrungsstahl ist weitgehend eingebaut. Als nächster Arbeitsschritt erfolgt die Betonierung der Bodenplatte.

Bewehrung 1
Bewehrung 2
Bewehrung 3

29. Juni 2021

Endlich war es soweit, der Baubeginn des SPORTbahnhofs erfolgte symbolisch mit dem 1. Spatenstich. Gleichzeitig wurde auch der Baubeginn der neuen Kita der evangelischen Kirchengemeinde durch einen Investor auf dem Nachbargrundstück offiziell eingeleitet. Neben den Vertretern der zwei Bauherren, der beteiligten Banken, dem ausführenden Architekten Wellie, interessierten TVA-Mitgliedern sowie Kinder des Martin-Luther-Kindergartens war auch der Bürgermeister der Stadt Arnsberg, Herr Bittner, anwesend. Er griff selbst zum Spaten um die für die Bürger der Stadt Arnsberg wichtigen Bauvorhaben "voranzubringen". Auch die ehemalige Eigentümerin des Grundstücks, Frau Menge (ehemals Bahnhofshotel Menge), ließ es sich nicht nehmen, dem kleinen Festakt beizuwohnen.

 

Für eine kleine musikalische Untermalung sorgten Kinder aus dem Martin-Luther-Kindergarten.

 

 

Hier einige fotografische Impressionen der kleinen Festveranstaltung.

 

Neben der Westfalenpost berichtete auch Radio Sauerland und der SauerlandKurier über das Ereignis.


  

20. Juni 2021

Die Gebäudeabsteckung für den SPORTbahnhof ist zwischenzeitlich erfolgt. Als nächster Arbeitsschritt steht die Erstellung der Fundamentplatte an. Rechts auf dem Foto ist ein Teil der bereits fertiggestellten Fundamentplatte für die angrenzende Kita ersichtlich.

 

Grundstück nach erfolgter Gebäudeabsteckung


 

21. Mai 2021

Die Auffüllung der Tragschicht wurde heute abgeschlossen und die Oberfläche planiert.

 

Auffüllung der Tragschicht abgeschlossen


19. Mai 2021

 

Heute wurde mit der abschließenden Auffüllung des Grundstücks für den SPORTbahnhof begonnen. Das Material wird lagenweise eingebracht und verdichtet. Voraussichtlich in der kommende Woche wird dann noch die Standfestigkeit der Tragschicht geprüft. Nach Abschluss dieser Arbeiten sind alle Voraussetzungen für die Einrichtung der Baustelle gegeben.

 


 

Febr. 2021

Mit Datum vom 15. Febr. 2021 wurde dem TV Arnsberg die Genehmigung zum Bau der vereinseigenen Sportstätte, dem SPORTbahnhof, seitens der Stadt Arnsberg (zuständige Baugenehmigungsbehörde) erteilt. Damit liegt die wesentliche Grundlage für einen baldigen Baubeginn vor. 

Baugenehmigung
Unterschreiben Bauantrag

Dez. 2020

Ein wichtiger Schritt zur Realisierung des SPORTbahnhof's erfolgte am 18. Dez. 2020, wenige Tage vor Weihnachten. Die Mitglieder des geschäftsführenden Vorstandes Stefan Helnerus (rechts im Bild) und Udo Jakobi unterzeichnen im Beisein des Architekten Wellie (links im Bild) den Bauantrag. Dieser wurde dann umgehend an die Stadt Arnsberg zur Genehmigung gesandt.